Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Tumorzentrum Magdeburg/Sachsen-Anhalt e. V.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ovarialkarzinom

Studientitel

OVAR 16

Beschreibung Phase-III-Studie zur Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit einer Pazopanib Monotherapie im Vergleich zu Placebo bei Frauen mit einem nach firstline-Chemotherapie nicht fortgeschrittenem epithelialem Eierstock-, Eileiter- oder primärem Bauchfellcarcinom
Zielgruppe fortgeschrittenes epitheliales Eierstock-, Eileiter- oder primäres Bauchfellcarcinom
Studiennummer EudraCT Number:: 2008-004672-50
Laufzeit 2009 - offen
Ansprechpartner

Schwester Margit Schnelle
Dr. med. K. Freese
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Klinik St. Marienstift
Tel.: 0391/7262458

PD Dr. med. J. Bischoff
Universitätsfrauenklinik
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.
Tel 0391/6717428

Studientitel

OVAR 12

Beschreibung Multicenter, randomized, double-blind Phase-III-Trial ti invetigate the efficacy and safety of BIBF 1120 in combination with Carboplatin and Placitaxel compared to placebo plus carboplatin and Placitaxel in patients with advanced ovarian cancer
Zielgruppe Ovarialkarzinom
Studiennummer  
Laufzeit Start 2010
Ansprechpartner PD Dr. med. J. Bischoff
Universitätsfrauenklinik
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.
Tel 0391/6717428

Studientitel

OVAR - 2.14

Beschreibung Eine doppelblinde,placebokontrollierte , multizentrische, randomisierte Phase-III-Studie mit ZD4054 plu Carboplatin und Placitaxel oder Placebo plus Carboplatin und Placitaxel bei Patientinnen mit fortgeschrittenem platin-sensitevem Ovarialkarzinom
Zielgruppe Ovarialkarzinom
Studiennummer  
Laufzeit 24 Monate
Ansprechpartner PD Dr. med. J. Bischoff
Universitätsfrauenklinik
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.
Tel 0391/6717428

Studientitel

AGO-OVAR 2.21

Beschreibung Multinationale randomisierte Phase III-Prüfung zum Vergleich der Behandlung mit Bevacizumab plus Gemcitabin/Carboplatine versus pegyl. liposomales Doxyrubicin/Carboplatin
Zielgruppe Patienten mit Platin-sensiblem Rezidiv eines Ovarial-, Tuben- oder Peritoneal- Karzinoms
Studiennummer  
Laufzeit in Planung
Ansprechpartner

PD Dr. med. Ch. Kahl
Klinikum Magdeburg gGmbH
Klinik für Hämatologie und Onkologie
Tel: 0391/7915601

Dr. med. M. Böhme
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Klinik St. Marienstift
Tel.: 0391/7262458

Studientitel

BOOST-Ovar17

Beschreibung Eine prospektive randomisierte Phase III Studie zur Evaluierung der optimalen Therapiedauer von Bevacizumab in Kombination mit Paclitaxel und Carboplatin bei Patientinnen mit primärem epithelialem Ovarial-, Tuben- oder Peritonealkarzinom BOOST (Bevacizumab Ovarian Optimal Standard Treatment) Prospektiv, randomisiert (Verhältnis 1:1), zweiarmig, international, multizentrisch, offen
Zielgruppe Primäres epitheliales Ovarial-, Tuben- oder Peritonealkarzinom FIGO Stadien IIB - IV (unabhängig von Grade und Histologie) mit Indikation für eine Platin/Paclitaxel Chemotherapie
Studiennummer EudraCT-Nr. 2011-001015-32
Laufzeit offen seit Nov. 2011
Ansprechpartner PD Dr. med. Ch. Kahl
Klinikum Magdeburg gGmbH
Klinik für Hämatologie und Onkologie
Tel: 0391/7915601

Studientitel

PROVE

Beschreibung Eine randomisierte Phase II-Studie zu einer Standardkombination mit einer Carboplatin-basierten Chemotherapie mit oder ohne Panitumumab in der Therapie von Patientinnen mit Platin-sensitivem, rezidiviertem Ovarialkarzinom
Zielgruppe Patientinnen mit Platins-ensiblem Rezidiv eines Ovarialkarzinoms
Studiennummer EudraCT Number: 2010-018849-59
Laufzeit offen seit Mai 2011
Ansprechpartner PD Dr. med. Ch. Kahl
Klinikum Magdeburg gGmbH
Klinik für Hämatologie und Onkologie
Tel: 0391/7915601
Letzte Änderung: 27.07.2015 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Kontakt
Tumorzentrum Magdeburg/Sachsen-Anhalt e.V.


Geschäftsstelle

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.
Haus 2, Leipziger Straße 44
39120 Magdeburg

Tel.: 0391 - 67 15 955
Fax.: 0391 - 67 15 931
tumorzentrum@med.ovgu.de

Konto:

Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN DE19 3006 0601 0004 2942 97
Swift-Code DAAEDEDDXXX

Links

TZ Logo klein