TUMORZENTRUM MAGDEBURG/SACHSEN-ANHALT E. V.

Gesundheitspolitik und Krebsmedizin in Sachsen-Anhalt – Quo vadis? 23. Familien-Infotag „Aktiv gegen Krebs“ am 11.11. in der Johanniskirche Magdeburg

Am Samstag, dem 11. November 2023, veranstaltet das Tumorzentrum zum 23. Mal den Familien-Infotag „Aktiv gegen Krebs“ in der Johanniskirche Magdeburg. In der Zeit von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr erwartet die Besucher:innen wieder ein vielfältiges Programm aus Vorträgen und Informationsständen und damit rege Austauschmöglichkeiten mit Expertinnen und Experten rund um die Themen "Gesund leben und vorsorgen", aber auch "Krebsfrüherkennung und neue Therapiemöglichkeiten". Highlights in diesem Jahr sind die große gesundheitspolitische Podiumsdiskussion sowie ein begehbares Organmodell.

Gastgeber Professor Dr. Dimitrios Mougiakakos, Vorsitzender des Tumorzentrums und Direktor der Magdeburger Universitätsklinik für Hämatologie und Onkologie, lädt herzlich ein: „Wir möchten den Besucher*innen mit dem Familien-Infotag wieder einen offenen Raum des unkomplizierten Austausches mit den zahlreichen Ansprechpartner*innen aus allen Fachgebieten bieten. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, von Krebs betroffene Menschen und ihre Angehörigen zu den bestmöglichen Therapie- und Versorgungsoptionen zu informieren, darüber hinaus aber auch gesunde Menschen zu motivieren, selbst etwas für die Krebsvorsorge zu tun.“

Angeboten werden u.a. Informationen zur Blut- und Stammzellspende und zur möglichen Typisierung, Tipps zur Hautkrebsvorsorge, Ernährungstipps mit Kostproben, Anregungen zu einer aktiven Lebensweise, ein Blick in das begehbare Gebärmuttermodell. Mit dabei sind Expert:innen auf dem Gebiet der Onkologie und Prävention, sowie Rehabilitation und Selbsthilfegruppen.

In diesem Jahr ist die gesundheitspolitische Podiumsdiskussion ein besonderes Highlight. Es werden unter anderem erwartet: Prof. Dr. Armin Willingmann, Minister für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt, Wolfgang Beck, Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Prof. Dr. Jörg Fahlke, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie des Johanniter-Krankenhaus Stendal, und Dr. Ingo Gottschalk, Beigeordneter, Dezernat für Soziales, Jugend und Gesundheit der Stadt Magdeburg. Fragen an die Podiumsgäste können im Vorfeld an das Tumorzentrum gesandt oder direkt vor Ort gestellt werden.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei. Alle Informationen zum Programm, den beteiligten Expert:innen und Einrichtungen und den Aktionen finden Sie auf den Seiten der Veranstaltung.

Letzte Änderung: 02.11.2023 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: