Die Medizinische Fakultät gratuliert den Absolventen!

26.11.2012 -  

Am 24. November 2012 konnten 156 Absolventinnen und Absolventen der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität nach dem Staatsexamen ihre Zeugnisse in Empfang nehmen. Erstmals fand diese feierliche Verabschiedung im Opernhaus Magdeburg statt. Die Festrede hielt Prof. Dr. Hans Lippert, Direktor der Universitätsklinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie. Musikalisch wurde die Veranstaltung vom Akademischen Orchester der OVGU gestaltet.

"Hinter den Ärzten liegen anstrengende, erfahrungsreiche Jahre, die eine solide Basis für ihren neuen Lebensabschnitt sein werden", betont Prof. Dr. Christoph Lohmann, Studiendekan der Medizinischen Fakultät. "Wir hoffen sehr, dass unsere künftigen Berufskollegen ihr Studium in Magdeburg in guter Erinnerung behalten werden.“ Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn der Kontakt zu den Absolventen, die ihre fachärztliche Ausbildung anderenorts beginnen, über den Förderverein Medizinstudierender e.V. (www.fmmd.de) und über das Alumni-Netzwerk der ehemaligen Studenten der OVGU Magdeburg (www.alumni.ovgu.de) bestehen bleibt."

Gruppenfoto_feierliche Verabschiedung 2012  
Foto: Melitta Dybiona/Uniklinik Magdeburg  

Die Absolventen erreichten das Studienziel im Durchschnitt mit einem Gesamtprädikat von 2,46. Zusammen mit den bereits im Frühjahr verabschiedeten Studenten hat die Medizinische Fakultät damit im Jahr 2012 insgesamt 178 Ärztinnen und Ärzte nach ihrer Ausbildung ins Berufsleben entlassen.

Zum Wintersemester 2012/13 wurden 193 Erstsemester an der Medizinischen Fakultät der OVGU immatrikuliert. Von diesen Studienplätzen wurden 40 Prozent (Abiturbestenquote, Wartezeitquote) über die Stiftung für Hochschulzulassung vergeben, für 60 Prozent der Studienplätze können die Hochschulen eigene Auswahlkriterien definieren. In Magdeburg fand in diesem Jahr erstmals ein naturwissenschaftlicher Auswahltest für Medizinbewerber statt. Eingeladen waren vorausgewählte Bewerber mit den besten Abiturnoten, die sich mit erster Präferenz in Magdeburg als Studienort beworben hatten. Mit hervorragenden Kenntnissen in den Fächern Mathematik, Physik, Chemie und Biologie konnten die Teilnehmer an dem schriftlichen Test ihre Chance auf einen Studienplatz zum Wintersemester 2012/13 deutlich verbessern.

Letzte Änderung: 11.12.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: