Pressemitteilungen

Seltene Blutkrankheit verbessert die Abwehr von Keimen

17.02.2017 -

Forscher des HZI und der Medizinischen Fakultät der OVGU finden verstärkte Immunreaktion in Zusammenhang mit seltener Erkrankung des Knochenmarks. Ihre Ergebnisse veröffentlichten sie im Fachjournal Leukemia.

mehr ...

Identifizierung neuer Marker für die Dickdarmkrebstherapie

15.02.2017 -

Der Magdeburger Pathologe Prof. Dr. Dr. Johannes Haybäck berichtet gemeinsam mit internationalen Forschern des OncoTrack Konsortiums im Fachjournal Nature Communications über neue Biomarker für die Dickdarmkrebstherapie.

mehr ...

Beeinflussen Umweltfaktoren die Reproduktionsmedizin?

03.02.2017 -

Magdeburger Wissenschaftler widmen sich in einem vom BMBF geförderten deutsch-argentinischen Forschungsprojekt der Fragestellung, inwieweit bestimmte Umweltsubstanzen das Immunsystem während der Schwangerschaft beeinflussen.

mehr ...

Die Bremsen des Immunsystems - wie regulatorische T-Zellen reguliert werden

02.02.2017 -

Das Immunsystem muss nach Infektionen und Krebserkrankungen wieder herunterreguliert werden. Immunologen der OVGU und des HZI untersuchen die Funktion von regulatorischen T-Zellen, die für diesen Prozess unverzichtbar sind.

mehr ...

Auf der Suche nach wirksamen Strategien gegen Gelenkverschleiß

01.02.2017 -

An der Orthopädischen Universitätsklinik ist ein vom BMBF gefördertes Forschungsprojekt mit Kooperationspartnern aus Indien und Estland auf der Suche nach neuartigen Wegen zur frühzeitigen Diagnose bei Osteoarthrose gestartet.

mehr ...

Helicobacter pylori - Ein kleiner Keim mit großem Einfluss

30.01.2017 -

Wissenschaftler des Uniklinikums Magdeburg und des HZI in Braunschweig berichten in der Fachzeitschrift GUT, wie Helicobacter pylori-Infektionen die mikrobielle Vielfalt in Mundhöhle und Dünndarm beeinflussen.

mehr ...

zurück 5 | 6 | 7 | 8 | [9] | 10 vor

Letzte Änderung: 30.01.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: