Entspannungskurs für Krebspatienten und Angehörige

01.10.2014 -  

Klinische Studien belegen, dass Entspannungsangebote Krebspatienten helfen, ihre Krankheitsverarbeitung und -bewältigung zu verbessern. Aus diesem Grund möchte die Psychosoziale Krebsberatungsstelle des Universitätsklinikums Magdeburg einen kostenfreien Entspannungskurs für Krebspatient/innen und Angehörige ab dem 13. Oktober 2014 anbieten. Durchgeführt wird das Angebot jeweils montags 15.00 Uhr - 16.00 Uhr in acht Einheiten in einer Kleingruppe.Psychosozial

Inhalt des Entspannungskurses ist das bewusste Erleben und Wahrnehmen von psychischer und physischer Entspannung mit Hilfe der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson sowie Übungen mit autogenen Trainingsinhalten. Durch systematisches Training soll der neuromuskuläre Tonus reduziert und die Aktivität des Zentralnervensystems gesenkt werden, um eine vertiefte allgemeine Entspannung zu erreichen. Die erlernten Techniken können nachhaltig jederzeit im Alltag selbstständig angewendet werden. Ziel ist es, durch eine eigenständige Anwendung individuellem Stress und Verspannungen prophylaktisch entgegenzuwirken, damit ein hoher persönlicher Stressfaktor von vornherein vermieden wird.

Für eine verbindliche Anmeldung sowie für weitere Fragen können sich Interessenten an die Psychosoziale Krebsberatungsstelle im Universitätsklinikum Magdeburg wenden unter Tel. 0391/67-21241 oder per E-Mail an krebsberatung@med.ovgu.de.

Last Modification: 19.10.2017 - Contact Person:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: