Medizinische Sonntage werden fortgeführt

05.01.2012 -  

Im neuen Jahr wird die Veranstaltungsreihe „Medizinischer Sonntag“ mit Vorträgen von Experten des Universitätsklinikums Magdeburg zu interessanten Gesundheitsthemen fortgeführt. Bei der Auftaktveranstaltung am 29. Januar geht es um Augenerkrankungen, wie den Grünen Star und die Makuladegeneration. Umfassend Auskunft darüber geben Dr. Sven Walter, kommissarischer Direktor der Uni-Augenklinik und Oberarzt Dr. Thoralf Wecke in ihren Vorträgen beim 94. Medizinischen Sonntag.

Die Veranstaltungen finden jeweils sonntags um 10.30 Uhr in Magdeburg im Uni-Hörsaal 1 an der Pfälzer Straße (neben der Uni-Bibliothek) statt. Nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Der Eintritt ist frei.

Medizinische Sonntage auch online

Med-Sonntag-Herz-Totale-LindnerInteressenten können sich im Nachgang die Vorträge der Medizinischen Sonntage im Internet auch online ansehen unter http://www.med.uni-magdeburg.de/medizinischer_sonntag. Diesen Service bieten das Audiovisuelle Medienzentrum und das Medizinische Rechenzentrum des Magdeburger Uni-Klinikums an. Zum Einsatz kommt hierbei ein modernes multimediales Aufzeichnungssystem, das es ermöglicht, die Vorträge in ihrer Gesamtheit in Bild und Ton digital aufzuzeichnen, zu archivieren und über das Datennetz zu übertragen.

Dabei werden sowohl die gezeigte Präsentation (Powerpoint o.a.) als auch der Referent in Bild und Ton synchron aufgezeichnet. Auch die Einbindung weiterer Quellen sind möglich. Anschließend steht die so aufgezeichnete Vorlesung zur interaktiven Nutzung im Internet zur Verfügung. Somit ergibt sich die Möglichkeit, eine Veranstaltung zu einem beliebigen Zeitpunkt über einen normalen Internet-Browser erneut aufzurufen und abzuspielen. Dabei kann der Betrachter innerhalb der Präsentation navigieren, z.B. vor- und zurückspulen, direkt zu einer bestimmten Folie springen, wobei PC-, Audio- und Videoinhalt dabei immer synchron ablaufen.

Die Veranstaltungen können nach Überschriften, Schlagworten und Vortragsinhalten durchsucht werden, um schnell an die Videos mit den gewünschten Informationen zu kommen.

Tradition wurde im Jahr 2000 wieder ins Leben gerufen

Seit dem Jahr 2000 Jahren gibt es in Magdeburg wieder regelmäßig einen „Medizinischen Sonntag“. Diese gemeinsame Veranstaltungsreihe von Urania, Volksstimme und Universitätsklinikum wurde in Anlehnung an die frühere Tradition der Medizinischen Sonntage in der Elbestadt wieder neu gestartet. Die anhaltend große Besucherresonanz bestätigt, dass das Interesse an medizinischen Themen, populär vorgetragen von renommierten Wissenschaftlern und Ärzten, nach wie vor groß ist. Anregungen und Themenvorschläge werden gern entgegengenommen von der Pressestelle des Universitätsklinikums Magdeburg unter Tel. 0391/67 15162 oder per e-mail an pressestelle@med.ovgu.de.

Der „Medizinische Sonntag“ soll und kann zwar nicht das Gespräch mit dem behandelnden Arzt ersetzen, aber er kann grundsätzlich und kompetent über aktuelle Diagnose- und Behandlungsmethoden informieren. Viele Besucher kommen regelmäßig, etwa 20 Prozent sogar aus dem weiteren Umkreis wie der Altmark und dem Harzkreis.

Termin- und Themenübersicht der Medizinischen Sonntage 2012 im Internet unter http://www.med.uni-magdeburg.de/Medizinischer_Sonntag.html

Letzte Änderung: 11.12.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: