Diagnostik-Tag 2014: Herzgefäßerkrankungen frühzeitig erkennen

19.03.2014 -  

Am Mittwoch, dem 19. März, findet der Diagnostik-Tag Magdeburg 2014 statt. Beim diesjährigen Treffen stehen klinische und diagnostische Aspekte kardiovaskulärer Erkrankungen im Mittelpunkt.

Flyer Diagnostik Tag 2014Veranstaltet wird der Diagnostik-Tag vom Uni-Institut für Klinische Chemie und Pathobiochemie in enger Zusammenarbeit mit den Kardiologen  des Universitätsklinikums Magdeburg. Anliegen ist es, den Dialog zwischen den verschiedenen medizinischen Bereichen anzuregen. Willkommen sind daher niedergelassene und klinische Ärzte, aber auch die interessierte Öffentlichkeit. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Im Rahmen der Betreuung von Patienten mit Erkrankungen der Herzgefäße ist auf der einen Seite das rechtzeitige Erkennen von Risikopatienten, auf der anderen Seite die schnelle Diagnostik akut lebensgefährlicher Situationen wichtig. Die Referenten werden in ihren Vorträgen verschiedene Aspekte der Diagnostik kardiovaskulärer Erkrankungen, einschließlich bildgebender Verfahren, vorstellen und deren Wertigkeit diskutieren.

Der mittlerweile 3. Diagnostik-Tag in Magdeburg findet am 19. März 2014 um 17.00 Uhr im Universitätsklinikum  Magdeburg, Leipziger Str. 44, im Theoretischen Hörsaal (Haus 28), statt.

Kontakt:  Telefon 0391/ 67 13901 bzw. per Email: IKCP@med.ovgu.de.

Weitere Informationen finden Sie im Programm.

Letzte Änderung: 11.12.2017 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: