Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


pr

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
pr [2019/01/13 12:14]
pruka01
pr [2019/05/14 05:19] (aktuell)
pruka01
Zeile 1: Zeile 1:
  
  
-**Das neue Jahr 2019 ist da**. Für die Älteren unter uns heisst dies wieder ein Jahr älter werden, ein Jahr weniger bis zur Rente. Für die Jüngeren heisst es vielleicht wieder neue Erfahrungen zu sammeln, neue Fortbildungen mitnehmen zu können, mal eine Stufe in der Gehaltstabelle aufzusteigen.+**Gemeinsame Personalversammlung der Fakultät und des Klinikums fand am 10.05.2019 statt**
  
-Für mehr als 80 Mitarbeiter heisst es auch, sich zu ärgern, weil der Lohnzettel mal wieder nicht stimmt. Der Entgelttarifvertrag regelt ​in §10adass ver.di Mitglieder eine mitgliedsschaftgebundene Jahressonderzahlung erhalten… und ? Was werden wohl diese mehr als 80 Mitarbeiter nicht erhalten haben ?+In den Zeitungen unseres Landes sind in den letzten Tagen Artikel erschienendie bei Vielen von uns für Unsicherheit gesorgt habenUm dieser Unsicherheit entgegenzuwirken fand am 10.05.2019 eine gemeinsame Personalversammlung der Fakultät ​und des Klinikums im Zentralen Hörsaal, Haus 22 statt.
  
-MannMannMann+Damit auch Sie wissenworum es ging und immer noch gehthier die Links zu den Zeitungsartikeln (stark werbeverseucht).
  
-Also liebe Kollegen, bitte kontrollieren Sie Ihre Lohnzettel auf Fehler, sie sind leider wahrscheinlicher als man denken kann.+Magdeburger Volksstimme 08.05.2019 : [[https://​www.volksstimme.de/​sachsen-anhalt/​finanzen-uniklinik-tief-in-den-roten-zahlen|Uniklinik tief in den roten Zahlen]]\\ 
 +Mitteldeutsche Zeitung 09.05.2019 : [[https://​www.mz-web.de/​sachsen-anhalt/​dramatisches-minus-was-laeuft-schief-an-der-uniklinik-magdeburg--32512178|Dramatisches Minus Was läuft schief an der Uniklinik Magdeburg]]\\ 
 +Magdeburger Volksstimme 09.05.2019 : [[https://​www.volksstimme.de/​sachsen-anhalt/​finanzen-magdeburger-uniklinik-in-der-krise|Uniklinik in der Krise]]\\ 
 +Magdeburger Volksstimme 09.05.2019 : [[https://​www.volksstimme.de/​deutschland-welt/​wirtschaft/​finanzen-sanierungsfall-uniklinik-magdeburg|Sanierungsfall Uniklinik]]\\ 
 +Magdeburger Volksstimme 10.05.2019 : [[https://​www.volksstimme.de/​sachsen-anhalt/​finanzen-uniklinik-laedt-personal-zur-krisensitzung|Uniklinik lädt Personal zur Krisensitzung]]\\ 
 +Magdeburger Volksstimme 11.05.2019 : [[https://​www.volksstimme.de/​deutschland-welt/​wirtschaft/​finanzen-uniklinik-zusammenruecken-in-der-krise|Uniklinik:​ Zusammenrücken in der Krise]]
  
-**Tarifvertragstexte,​ oder wie man //Butter bei die Fische// bringt**+Die Einladung finden Sie (nach dem 10.5. natürlich nutzlos) immer noch [[:​pr:​einladung_zur_pv_201901|hier]].
  
-… eben haben wir noch auf die Auszahlung des Geldes von der letzten Tariferhöhung warten müssen, schon geht es wieder los, das Verhandlungsgeschäft zwischen der Gewerkschaft und unserem ArbeitgeberWie jedesmal weisen wir darauf hin, dass der Personalrat nichts zu den Verhandlungen selbst sagen kann, da diese von den Gewerkschaften und dem Arbeitgeber geführt werden.+**Termin ​der nächsten Personalversammlung nach dem 10.05.2019**
  
-Sie können sich aber ein Bild auf den Seiten der [[https://​www.klartext-im-uniklinikum.de/​|ver.di Betriebsgruppe an unserem Klinikum]] ​machen.+Fast genau ein Jahr nach dem Termin der ersten Personalversammlung im Jahr 2018 fällt 2019 der Termin für die zweite Personalversammlung des Jahres 2019 in den Juni. Ursprünglich sollte es die erste Personalversammlung werden, aber die "​aktuellpolitischmediale Lage" erforderte eine frühere Personalversammlung,​ diese fand am 10.05.2019. Es ist zu hoffen, dass in der Juni Personalversammlung bereits über Fortschritte zu berichten sein wird. 
 + 
 +Bitte notieren ​Sie: Wir treffen uns zur ersten Personalversammlung 2019 am 11.06.2019 um 14:00 Uhr 
 + 
 +{{  :​pr:​medien:​pvv:​pv201504small.jpg?​direct&​502x187 ​ }} 
 + 
 +**Die Tarifverhandlungen zum Haustarifvertrag sind noch nicht abgeschlossen** 
 + 
 +Wie aus ver.di Kreisen zu hören ist, gibt es noch immer keine Einigung im Tarifstreit um unseren Haustarifvertrag. Der Personalrat ist nicht an den Verhandlungen beteiligt, die Verhandlungen werden zwischen der ver.di und unserem Arbeitgeber geführt. Wie immer können ​Sie sich auf den [[http://​www.klartext-im-uniklinikum.de/​|Seiten ​der ver.di Betriebsgruppe]] Informationen besorgen, wir als Personalrat können Ihnen erst nach einer Einigung beratend zum Tarifvertrag zur Seite stehen. 
 + 
 +**Dienstvereinbarung zur Alarmierung bei Großschadensereignissen,​ Stör- und Krisenfällen sowie der Erhebung und Verarbeitung von Personendaten im EDV System FACT24** 
 + 
 +Das bei uns im Uniklinkum gearbeitet wird, werden die meisten von uns an den eigenen Knochen merken. Für viele heisst das Schichtdienst,​ Wochenenddienst,​ Bereitschaftsdienst. Und doch gibt es Ereignisse - Vorkommnisse - Katastrophen,​ bei denen wir zusammenstehen - wie ein Mann. Mir fällt da spontan Kyrill ein, bei dem es trotz Stromausfällen und schwierigen Wegeverhältnissen funktioniert hat - mit der Versorgung der Patienten - mit unserer Zusammenarbeit. Möglicherweise wurde an manchen Stellen das Arbeitszeitgesetz nicht eingehalten,​ weil der ablösende Kollege eigentlich mit dem Zug kommen sollte, doch die Schwierigkeiten wurden letztendlich gemeistert. Kyrill wird nicht das letzte Ereignis sein, welches die Belastbarkeit unserer Uniklinik testen wird. Um effizienter reagieren zu können, um Ressourcen besser planen zu können, wurde nun als Grundlage diese Dienstvereinbarung geschlossen. Wie uns zugesichert wurde, werden die Daten, die von den Mitarbeitern an die FACT24 Software gegeben werden, sicher und gemäss Datenschutzbestimmungen gespeichert,​ erhoben und verarbeitet. Aber die Zweifler haben auch die Möglichkeit,​ keine Angaben zu machen, sind dann aber von der automatisierten Benachrichtigung ausgeschlossen. 
 + 
 +Die Dienstvereinbarung finden Sie {{:​pr:​medien:​dv:​dv2019-01-alarmierung_grossschadensereignisse_fact24.pdf|hier als PDF Datei}}. 
 + 
 +**Die Tarifverhandlungen für den TVL sind fertig** 
 + 
 +Dies wird momentan in den Medien für alle kommuniziert. Prinzipiell könnte der Personalrat sogar seine Meinung zum [[https://​wir-sind-es-wert.verdi.de/​|Abschluss des Tarifvertrages]] für den TVL sagen, denn wir haben ja unseren eigenen Haustarifvertrag. Da wir uns aber sicher alle einig sind, dass das Verhandlungsergebniss aus Potsdam durchaus auch auf die Tarifverhandlungen in Magdeburg Wirkung haben wird, werden wir uns nicht dazu äussern. Siehe dazu den regelmässig [[:​fragen_und_antworten:​ich_moechte_mehr_geld|verlinkten Artikel ]] 
 + 
 +Also: Bitte Informieren Sie sich auf der Seite der der [[https://​www.klartext-im-uniklinikum.de/​|ver.di Betriebsgruppe an unserem Klinikum.]]
  
 **Dienstvereinbarung ** **Protokollierung der Zugriffe auf MEDICO ®** **Dienstvereinbarung ** **Protokollierung der Zugriffe auf MEDICO ®**
Zeile 24: Zeile 49:
  
 DV 01/2018 Telekommunikationsanlage {{:​pr:​medien:​dv:​dv2018-01-telekommunikationsanlage.pdf|als PDF}} DV 01/2018 Telekommunikationsanlage {{:​pr:​medien:​dv:​dv2018-01-telekommunikationsanlage.pdf|als PDF}}
- 
-**Mitteldeutscher Appell für mehr Krankenhauspersonal** 
- 
-[[:​ueberlastungsanzeigen|Überlastungsanzeigen]] sind nicht die einzigen Papiere, die Sie ausfüllen sollten, wenn Sie etwas verändern wollen bzw. auf Missstände aufmerksam machen wollen. Meist läuft es doch darauf hinaus, dass einfach zuwenig Leute für zuviel Arbeit da sind. Dies ist nicht im Interesse unserer Dienststelle,​ nicht in unserem Interesse als Mitarbeiter und erst recht nicht im Interesse der Patienten, die uns und unserer Arbeit vertrauen. Sicher würde die Dienststelle diesen Mangel an Personal gern ändern, nur fehlt wie immer das Geld. Da die Finanzierung zutiefst in der Verantwortung der Politiker liegt, muss man Ihnen regelmässig zeigen, dass es nicht nur Lippenbekenntnisse geben darf. Bitte unterstützen auch SIE den [[:​pr:​sonstiges:​mitteldeutscherappellfuermehrkrankenhauspersonal2017|Mitteldeutschen Appell für mehr Krankenhauspersonal]]. 
- 
-Bitte diese {{:​pr:​medien:​sonstiges:​verdiappell2017:​ver.di.appell2017.pdf|PDF Datei}} ​ herunterladen,​ (mehrfach) ausdrucken, unterschreiben,​ verteilen und unterschreiben lassen. Wir leiten die Unterschriften gerne weiter, also die unterschriebenen Zettel bitte zu uns ins PR Büro weiterleiten. 
  
 ---- ----
pr.1547378057.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/01/13 12:14 von pruka01