TUMORZENTRUM MAGDEBURG/SACHSEN-ANHALT E. V.

Familien-Infotag "Aktiv gegen Krebs"

Wann - Wo - Wie

Datum: 23.10.2021
Uhrzeit: 10 - 13 Uhr
Ort: Johanniskirche Magdeburg
Zugang: 2G-Regel, öffentliche Veranstaltung, Eintritt frei

Artikel zur Ankündigung des Infotages in der Volksstimme (Quelle: Jana Heute, Volksstimme Magdeburg, 21.10.2021)

digitaler Programmflyer

Einladung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Besucherinnen und Besucher,

das Tumorzentrum Magdeburg/Sachsen-Anhalt e.V. organisiert, nach der Corona-bedingten Pause im letzten Jahr, nunmehr zum 21. Mal den Familien-Infotag "Aktiv gegen Krebs", zu dem wir Sie herzlich einladen. Es erwartet Sie wieder ein vielfältiges Programm aus Vorträgen, Diskussionsrunden und Infoständen zu den Themen Vorsorge, Früherkennung, Diagnose, Therapie und Nachsorge von Krebserkrankungen. Sie werden die Möglichkeit haben, sich intensiv auszutauschen und beraten zulassen, sei es mit den referierenden und beratenden Expert:innen oder mit betroffenen Menschen und deren Angehörigen. Wir wünschen Ihnen eine informative und interessante Veranstaltung.

Informationen zu den beteiligten Einrichtungen, den Referent:innen und Moderator:innen finden Sie HIER.

Den digitalen Programmflyer finden Sie HIER.

Programm auf der Bühne im Kirchenschiff

Uhrzeit

Thema

Expert:innen

10:00-10:15     Eröffnung und Begrüßung

Prof. Dr. Thomas Brunner

10:15-11:00

Forum Krebsprävention

Alkohol, Ernährung und Krebsrisiko

Gynäkologie

Sonnenschutz und Hautkrebsprävention

Moderation: Prof. Dr. Thomas Brunner

Dr. Carl Meißner

Dr. Svetlana Tchaikovski

Dr. Miriam Mengoni

11:05-12:00

Forum Krebsdiagnostik und Krebstherapie     

Prostatakarzinom

Mammakarzinom

Bestrahlung von Brustkrebspatientinnen in Bauchlage

Hochpräzisions-Strahlentherapie

Moderation: Dr. Denise Wolleschak

Dr. Daniel Schindele

Prof. Dr. Holm Eggemann

Dr. Gunnar Lohm

Prof. Dr. Thomas Brunner

12:05-12:35 ROBOTIC: Roboter-assistierte Chirurgie

Moderation: Prof. Dr. Jörg Fahlke

Prof. Dr. Roland Croner

Prof. Dr. Karsten Ridwelski

12:35-13:00 Lebensqualität bei Krebs

Moderation: Prof. Dr. Jörg Fahlke

Dr. Michael Köhler

Programm im Seminarraum im 2. Obergeschoss

Uhrzeit

Thema

Expert:innen

    Moderation: Dr. Burkard Röllich
10:15-10:55     Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung      Gritt Fischer
11:00-11:30

Progredienzangst - Die Angst vor dem Fortschreiten
oder Wiederauftreten der Krebserkrankung

Susanne Hoppe
11:35-12:15 Palliativmedizin

Heike Maleike

Dr. Stefan Zacharias

12:20-13:00 Corona-Impfung – auch mit Krebs?! Prof. Dr. Achim J. Kaasch

Informationsstände im Kirchenschiff

Informationen zur Blut- und Stammzellspende
Blutzellzählung
HNO-Tumoren
Tipps zur Hautpflege und zum Haut-Check
Krebserkrankungen der Frau und des Mannes
Darmkrebs
Beratung zur Epithesen- und Lymphversorgung
Informationen zur Hospiz- und Palliativversorgung
Haarersatz Beratung
Rehabilitationskliniken informieren und beraten
Beratung für Familien mit krebserkrankten Kindern oder Jugendlichen
Informationen zur Strahlentherapie
Krebsberatungsstellen informieren
Selbsthilfegruppen stellen sich vor
Informationen zum Projekt „Aktiv bei Krebs“

Unterstützung

Industrieausstellung

Roche Pharma AG 6000 € *
Janssen-Cilag GmbH 750 € *
Novartis Pharma GmbH 750 € *
MSD Sharp & Dohme GmbH      500 € *

* für Werbemöglichkeit

Wir danken für die Unterstützung der Veranstaltung:

Unterstützer_1

Hinweise

Fotos: Während der Veranstaltung werden Fotos erstellt, die für die Dokumentation und Nachberichterstattung sowie Bewerbung nachfolgender Veranstaltungen verwendet werden (z.B. Tumorzentrum-Webseite, Printmedien, u.s.w.). Gegenstand der Fotos ist die Veranstaltung als solche und nicht die beteiligten Personen (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO).

Barrierefreiheit: Alle Veranstaltungsbereiche sind ebenerdig bzw. über Rampen oder Fahrstühle barrierefrei erreichbar. Bei Fragen sprechen Sie den Pförtner der Kirche oder die Mitarbeiter des Tumorzentrums am Infostand ( i ) an.

Anfahrt und Parken: Auto: Anfahrt über B71 (Abfahrten Ausschilderung Zentrum) oder B1 bis zur Johannisbergstraße 1/Jakobstraße. Auf dem Gelände der Johanniskirche befinden sich keine Parkplätze, jedoch finden Sie in unmittelbarer Nähe gebührenpflichtige Parkmöglichkeiten (Johannisbergstraße, Jakobstraße, Allee - Center). ÖPNV: In der Nähe der Johanniskirche befinden sich die Haltestellen „Alter Markt“ und „Allee - Center“.

Diese Seite wird fortwährend aktualisiert.

Letzte Änderung: 20.01.2022 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: