Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Tumorzentrum Magdeburg/Sachsen-Anhalt e. V.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Primäres Mammakarzinom

Studientitel

BETH-Studie

Beschreibung Multizentrische randomisierte Phase-III-Studie zur adjuvanten Therapie bei Patientinnen mit HER2-positivem, nodal positivem Mamma-Carcinom oder nodal negativem Hochrisiko-Mamma-Carcinom zum Vergleich einer Chemotherapie plus Trastuzumab mit einer Chemotherapie plus Trastuzumb plus Bevazizumab
Zielgruppe Patientinnen mit HER2-positivem Mammakarzinom
Studiennummer CIRG (TRIO) 011/NSABP B-44-I/bo20906
Laufzeit Rekrutierung bis Ende 2012; Follow up 10 Jahre
Ansprechpartner Chefarzt Dr. Stephan Henschen
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Johanniter Krankenhaus Genthin-Stendal gGmbH

Studientitel

WSG Plan-B Studie

Beschreibung Randomisierte adjuvante Studie zur Gegenüberstellung von Doetaxel/Cyclophosphamid mit Epirubicin/Docetaxel Chemotherapie bei Pat. mit HER-2 negativem Mamma-Carcinom
Zielgruppe Patientinnen mit HER2 negativem, Mamma-Ca.
Studiennummer Endra-CT-Nr.: 2008-004263-19
Laufzeit bis 2013
Ansprechpartner

Schwester Margit Schnelle
Dr. med. K. Freese
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Klinik St. Marienstift

Dr. Rinnert, Dr. Schwarz, Dr. Welz
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Klinikum Magdeburg gGmbH

Studientitel

Gepar-Quinto

Beschreibung Phase-III-Studie zur Kombination von Bevazizumab, Everolimus oder Labatinib mit einer neoadjuvanten Chemotherapie bei primärem Mammakarzinom
Zielgruppe Patientinnen mit Mamma-Carcinom
Studiennummer GBG-Studiennummer: GBG 44; Endra-CT-Nr.: 2006-0058 34-19
Laufzeit offen
Ansprechpartner

Chefarzt Dr. Henschen
Fr. Dr. Stefek
Studiensekreteriat:
Fr. Müller, Fr. Stiller
Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal gGmbH 

Schwester Margit Schnelle
Dr. med. K. Freese
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Klinik St. Marienstift

OA Dr. Bischoff
Universitätsfrauenklinik
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.

Studientitel

Lapado-Studie

Beschreibung Phase-II-Studie zur neoadjuvanten Chemotherapie mit nicht pegyliertem liposomalem Doxorubicin, Paclitaxel plus Lapatinib bei HER-2 positivem Mamma-Carcinom
Zielgruppe HER-2 positives Mamma-Carcinom
Studiennummer Endra-CT-Nr.: 2207-000924-42
Laufzeit 2009 - 2012
Ansprechpartner

Schwester Margit Schnelle
Dr. med. K. Freese
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Klinik St. Marienstift

OA Dr. Bischoff
Universitätsfrauenklinik
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.

Studientitel

Kama-Studie

Beschreibung Wirksamkeit und Nachhaltigkeit bewegungs- und verhaltensbezogener Nachsorgekonzepte zur Förderung der Gesundheit
Zielgruppe Mamma-Carcinom
Studiennummer  
Laufzeit  
Ansprechpartner Schwester Margit Schnelle
Dr. med. K. Freese
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Klinik St. Marienstift

Studientitel

SUCCESS C

Beschreibung Randomisierte zweiarmige Phase-III-Studie zum Vergleich von FEC-DOC mit der Gabe von Docetaxel plus Cyclophosphamid.
In der 2. Randomisierung werden die Patientinnen entweder einer Diätschulung und einem Sportprogramm zugeordnet oder der Kontrollgruppe ohne diese Interventionen
Zielgruppe Patientinnen mit Mamma-Carcinom
Studiennummer Endra-CT-Nr.: 2008-005453-38
Laufzeit  
Ansprechpartner

Schwester Margit Schnelle
Dr. med. K. Freese
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Klinik St. Marienstift

Dr. Rinnert, Dr. Schwarz, Dr. Welz
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Klinikum Magdeburg gGmbH

Studientitel

SUCCESS B (geplant)

Beschreibung Phase-III-Studie
Vergleich der rezidivfreien Überlebenszeit nach Randomisierung von Patientinnen, die adjuvant 3 Zyklen Epirubicin/5-FU/Cyclophosphamid-Chemotherapie (FEC), 3 Zyklen Docetaxel-Chemotherapie oder 3 Zyklen Gemcitabine/Docetaxel-Chemotherapie gefolgt von einer HER2-neu zielgerichteten Therapie erhalten haben
Zielgruppe Patientinnen mit Mamma-Carcinom, HER-2 positiv (NO high risk und N+)
Studiennummer  
Laufzeit  
Ansprechpartner

Schwester Margit Schnelle
Dr. med. K. Freese
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Klinik St. Marienstift

Dr. Rinnert, Dr. Schwarz, Dr. Welz
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Klinikum Magdeburg gGmbH

Studientitel

COMPACT

Beschreibung Prüfung des Auftretens von Arthralgien und deren Behandlungskosten sowie der Therapietreue im ersten Jahr nach Beginn einer Anastrozol-Therapie
Zielgruppe HER positives Mamma-Carcinom
Studiennummer  
Laufzeit 2009-2011
Ansprechpartner Dr. Rinnert, Dr. Schwarz, Dr. Welz
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Klinikum Magdeburg gGmbH

Studientitel

neo ALLTO
Beschreibung Phase-III-Studie zur neoadjuvanten Therapie mit Lapatinib, Trastuzumab sowie der Kombination beider Wirkstoffe plus Placitaxel bei Frauen mit primärem HER2/ErbB2-positivem Mamma-Carcinom
Zielgruppe Frauen mit primärem HER2/ErbB2-positivem Mamma-Carcinom
Studiennummer  
Laufzeit wurde angemeldet
Ansprechpartner Dr. Rinnert, Dr. Schwarz, Dr. Welz
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Klinikum Magdeburg gGmbH

Studientitel

ICE II

Beschreibung Phase-III-Studie, adjuvante Chemotherapie bei fitten älteren Patientinnen  mit erhöhtem Rezidivrisiko bei primärem Mamma-Carcinom
Zielgruppe Ältere, fitte Patientinnen mit primärem Mamma-Carcinom
Studiennummer  
Laufzeit wurde angemeldet
Ansprechpartner Dr. Rinnert, Dr. Schwarz, Dr. Welz
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Klinikum Magdeburg gGmbH

Studientitel

IBIS -II (DCIS)

Beschreibung Internationale, multizentrische Studie mit Tamoxifen versus Anastrozol, placebokontrolliert
Zielgruppe Bei Frauen mit postmenopausalen duktalem Carcinoma in situ
Studiennummer GBG 34
Laufzeit 5 Jahre offen, geplant bis Ende 2011
Ansprechpartner

Chefarzt Dr. Henschen
Fr. Dr. Stefek
Studiensekreteriat:
Fr. Müller, Fr. Stiller
Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal gGmbH 

OA Dr. Bischoff
Universitätsfrauenklinik
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.

Studientitel

Plan B Studie

Beschreibung Randomized comparsion of adjuvant Docetaxel/Cyclophosphamide with sequential adjuvant EC/Docetaxel chemotherapy in patients with HER2/neu negative early breast cancer - 6 x TC versus 4 x EC -> a x Doc
Zielgruppe Patientinnen mit HER2/neu negativem frühen Mammakarzinom
Studiennummer  
Laufzeit 2010 - 2013
Ansprechpartner OA Dr. Bischoff
Universitätsfrauenklink
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R

Studientitel

Sole

Beschreibung Phase-III-Studie zur Untersuchung der Rolle einer fortlaufenden versus intermittierenden Behandung mit Letrozol nach vorangegangener 4- bis 6-jähriger adjuvanter endokriner Therapie
Zielgruppe postmenopausale Frauen mit Hormonrezeptor positivem Lymphknoten-positivem Mammakarzinom im Frühstadium
Studiennummer GBG 59
Endra CT-Nr.: 2007-001370-88
Laufzeit Rekrutierung läuft
Ansprechpartner Chefarzt Dr. Stephan Henschen
Frau Dr. Stefek 
Studiensekretariat: Frau Müller, Frau Stiller
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal gGmbH
Tel.: 03931 / 66-6

Studientitel

ICE II

Beschreibung

Randomisierte Phase-II-(III)Studie zur Untersuchung der Wirkung von Epirubicin plus Cyclophosphamid (EC) oder CMF im Vergleich zu NAB-Paclitaxel plus Capecitabine als adjuvante Chemotherapie

Zielgruppe bei fitten, älteren Patientinnen mit erhöhtem Rezidivrisiko bei einem primären Mammakarzinom
Studiennummer GBG 52
Endra CT-Nr.: 2008-003995-23
Laufzeit Rekrutierung läuft
Ansprechpartner Chefarzt Dr. Stephan Henschen
Frau Dr. Stefek 
Studiensekretariat: Frau Müller, Frau Stiller
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal gGmbH
Tel.: 03931 / 66-6

Studientitel

React

Beschreibung Multiznetrische, randomisierte, doppelblinde Phase-III-Studie zum Vergleich von Celecaxib versus Placebo
Zielgruppe Frauen mit primärem Mammakarzinom
Studiennummer GBG 27
Endra CT-Nr.: 2004-000049-39
Laufzeit Rekrutierung läuft
Ansprechpartner Chefarzt Dr. Stephan Henschen
Frau Dr. Stefek 
Studiensekretariat: Frau Müller, Frau Stiller
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal gGmbH
Tel.: 03931 / 66-6
Letzte Änderung: 27.07.2015 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Kontakt
Tumorzentrum Magdeburg/Sachsen-Anhalt e.V.


Geschäftsstelle

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.
Haus 2, Leipziger Straße 44
39120 Magdeburg

Tel.: 0391 - 67 15 955
Fax.: 0391 - 67 15 931
tumorzentrum@med.ovgu.de

Konto:

Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN DE19 3006 0601 0004 2942 97
Swift-Code DAAEDEDDXXX

Links

TZ Logo klein