Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Tumorzentrum Magdeburg/Sachsen-Anhalt e. V.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Fortgeschrittenes oder metastasiertes Mammakarzinom

Studientitel

Madonna-Studie

Beschreibung Randomisierte doppelblinde placebokontrollierte Phase-II-Studie zum Vergleich von Docetaxel plus Sorafenib vs. Docetaxel plus Placebo bei Patientinnen mit HER-2 negativem metastasiertem Mamma-Carcinom
Zielgruppe HER-2 negatives metastasiertes Mamma-Carcinom
Studiennummer Endra-CT-Nr.: 2008-001090-15
Laufzeit Quartal III 2009
Ansprechpartner Schwester Margit Schnelle
Dr. med. K. Freese
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Klinik St. Marienstift

Studientitel

Kama-Studie

Beschreibung Wirksamkeit und Nachhaltigkeit bewegungs- und verhaltensbezogener Nachsorgekonzepte zur Förderung der Gesundheit
Zielgruppe Mamma-Carcinom
Studiennummer  
Laufzeit ca. Dezember 2010
Ansprechpartner Schwester Margit Schnelle
Dr. med. K. Freese
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Klinik St. Marienstift

Studientitel

L00070 IN 308 BO Javlor

Beschreibung Phase-III-Studie mit Vinfluin i.v. versus Alkylanz
Zielgruppe Pat. mit metastasiertem Mamma-Carcinom, die mit Anthrazyklin, Taxan, Antimetabolit und Vinkaalkaloid vorbehandelt oder gegen diese Substanzen resistent sind
Studiennummer L00070 IN 308 B0
Laufzeit wurde angemeldet
Ansprechpartner Dr. Rinnert, Dr. Schwarz, Dr. Welz
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Klinikum Magdeburg gGmbH

Studientitel

TABEA

Beschreibung Phase-III-Studie zur Prüfung der Effektivität von Taxanen und Bevazizumab mit und ohne Capecitabine in der first-lin-Theraie des Metastasierten Mammacarcinoms
Zielgruppe metastasiertes Mamma-Carcinom
Studiennummer  
Laufzeit 2009-2012
Ansprechpartner Dr. Rinnert, Dr. Schwarz, Dr. Welz
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Klinikum Magdeburg gGmbH

Studientitel

CARIN

Beschreibung Phase-IIb-Studie zum Vergleich  der Therpi mit Capecitabine plus Bevacizumab oder Capecitabine plus Bevacizumab plus Vinorelbine beim metastasiertem oder lokal fortgeschrittenem Mamma-Carcinom
Zielgruppe metastasiertes oder lokal fortgeschrittenes Mamma-Carcinom nach Anthrazyklin-Vorbehandlung
Studiennummer  
Laufzeit 2008-2010
Ansprechpartner Dr. Rinnert, Dr. Schwarz, Dr. Welz
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Klinikum Magdeburg gGmbH

Studientitel

IBIS Prävention

Beschreibung Patientinnen mit metastasiertem Mammakarzinom
Zielgruppe GBG 34
Studiennummer  
Laufzeit 2004 - 2012
Ansprechpartner OA Dr. Bischoff
Universitätsfrauenklinik
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.

Studientitel

Wyeth - Studie 3003

Beschreibung A PPhase 3, Randomized, Open-Label Study of Neratinib versus Lapatinib Plus Capecitabine for Treatment of ErbB-2-Positive Locally Advanced or Metastatic Breast Cancer
Zielgruppe Patientinnen mit ErbB-2-positivem Mammakarzinom
Studiennummer  
Laufzeit 24 Monate
Ansprechpartner OA Dr. Bischoff
Universitätsfrauenklink
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R

Studientitel

Wyeth - Studie 3004

Beschreibung A Randomized, Double-Blind, Placebo-Controlled Trial of Neratinib (HKI-272) after Trastuzumab in Women with Early-Stage HER2/neu Over Expressed/Amplified Breast Cancer
Zielgruppe Patientinnen mit metastasiertem Mammakarzinom
Studiennummer  
Laufzeit 24 Monate
Ansprechpartner OA Dr. Bischoff
Universitätsfrauenklink
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R

Studientitel

Wyeth - Studie 3005

Beschreibung A Phase 3, Randomized, Open-Label, Two-Arm Study of  Neratinib Plus Plaxitaxel vs. Trastuzumab Plus Placitaxel as First-Line Treatment for ErbB-2-Positive Locally Recurrent or Metastatic Brest Cancer
Zielgruppe Patientinnen mit ErbB-2 positivem lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Mammakarzinom
Studiennummer  
Laufzeit 24 Monate
Ansprechpartner OA Dr. Bischoff
Universitätsfrauenklink
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R

Studientitel

Register Studie

Beschreibung Register zur Erfassung der Neurotoxizität einer Docetaxel-haltigen First-line-Chemotherapie bei Patientinnen mit metastasiertem Mammakarzinom nach Taxan-Vorbehandlung
Eigenes Projekt der Universitätsfrauenklinik
Zielgruppe Patientinnen mit metastasiertem Mammakarzinom
Studiennummer  
Laufzeit Beginn Frühjahr 2010
Ansprechpartner OA Dr. Bischoff
Universitätsfrauenklink
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R

Studientitel

LaCaCyt Studie

Beschreibung Multicenter, open-label, single arm phase-II-study with oral Lapatinib in combination with oral Capecitabine plus intathecally administered liposomal cytarabine (DepoCyte®) for the treatment of menigeal metastasis plus brain metastases in HER2-positive breast cancer
Eigenes Projekt der Universitätsfrauenklinik
Zielgruppe Patientinnen mit HER2-positivem cerebral metastasierten Mammakarzinom
Studiennummer  
Laufzeit 2009 - 2012
Ansprechpartner OA Dr. Bischoff
Universitätsfrauenklink
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R

Studientitel

Myopac

Beschreibung Dosisdichte First-Line Zherapie des metastasierten Mammakarzinoms mit Placitaxel und liposomalem Doxurubicin
Eigenes Projekt der Universitätsfrauenklinik
Zielgruppe Patientinnen metastasiertem Mammakarzinom
Studiennummer  
Laufzeit bis Ende 2010
Ansprechpartner OA Dr. Bischoff
Universitätsfrauenklink
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R

Studientitel

BOLERO 3

Beschreibung A randomized phase-III-study, double-blind, placebo-controlled, multicentre trial of dialy Everolimus in combination with Trastuzumab and Vinorelbin, in pre-treated women with HER2/neu over-expressing locally advanced or metastatic breast cancer
Zielgruppe Patientinnen mit HER2/neu überexpremierten lokal fortgeschrittenen oder metastasierten Mammakarzinom
Studiennummer  
Laufzeit 24 Monate
Ansprechpartner OA Dr. Bischoff
Universitätsfrauenklink
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R

Studientitel

Meningeose Studie

Beschreibung Phase-II-Studie zur kombinierten systematischen und intrathekalen Chemotherapie mit Methotrexat, Ifosfamid und liposomalen Cytarabin (DepoCyte®) bei HER2/neu-negativen Patientinnen mit Mammakarzinom und Meningeosis neoplatica
Zielgruppe Cerebral metastasiertes Mammakarzinom
Studiennummer  
Laufzeit Start voraussichtlich im Sommer 2010
Ansprechpartner OA Dr. Bischoff
Universitätsfrauenklink
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R

Studientitel

LEA

Beschreibung Multizentrische, randomisierte Studie zur Evaluierung der Wirksamkeit und Sicherheit von Bevazizumab in Kombination mit einer antihormonellen Therapie verglichen mit alleiniger antihormoneller Therapie
Zielgruppe postmenopausale Frauen mit fortgeschrittenem oder metastasiertem Mammakarzinom mit der Indikation zur Hormontherapie als first-line Behandlung
Studiennummer GBG 51
Endra CT-Nr.: 2007-002841-19
Laufzeit Rekrutierung läuft
Ansprechpartner Chefarzt Dr. Stephan Henschen
Frau Dr. Stefek
Studiensekretariat: Frau Müller, Frau Stiller
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Johanniter-Krankenhaus Genthin-Stendal gGmbH
Tel.: 03931 / 66-6
Letzte Änderung: 27.07.2015 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Kontakt
Tumorzentrum Magdeburg/Sachsen-Anhalt e.V.


Geschäftsstelle

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.
Haus 2, Leipziger Straße 44
39120 Magdeburg

Tel.: 0391 - 67 15 955
Fax.: 0391 - 67 15 931
tumorzentrum@med.ovgu.de

Konto:

Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN DE19 3006 0601 0004 2942 97
Swift-Code DAAEDEDDXXX

Links

TZ Logo klein